Flughafen Karlstad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlstad Airport
Karlstad flygplats
Karlstad flygplats.JPG
Kenndaten
ICAO-Code ESOK
IATA-Code KSD
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 12 km südwestlich von Karlstad
Basisdaten
Eröffnung 1997
Start- und Landebahnen
03/21 2514 m × 44 m Asphalt
03L/21R 660 m × 50 m Gras

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Karlstad (IATA: KSD, ICAO: ESOK; Eigenname Karlstad Airport) ist der neue, 1997 eingeweihte Verkehrsflughafen der schwedischen Stadt Karlstad. Sein in den 1930er Jahren erbauter Vorgänger lag 3 km südwestlich des Stadtzentrums und wird jetzt als Golfplatz benutzt. Im Jahr 2011 lag die Passagierzahl bei 108.885.[1]

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Karlstad verfügt ganzjährig über Linienverbindungen nach Stockholm und Kopenhagen mit Nextjet. In der Sommersaison werden zudem Flüge zu Urlaubsdestinationen am Mittelmeer angeboten, beispielsweise mit Thomas Cook Airlines Scandinavia nach Palma de Mallorca und Ryanair nach Girona. Norwegian fliegt im Sommer von Karlstad nach Alicante und im Winter nach Las Palmas.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Utförligare trafikstatistik - Swedavia