Flughafen Macapá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Macapá
Aeroporto Internacional de Macapá
Aeroporto Internacional de Macapá.jpg
Kenndaten
ICAO-Code MCP
IATA-Code SBMQ
Koordinaten
0° 3′ 3″ N, 51° 4′ 13″ W0.050833333333333-51.07027777777817Koordinaten: 0° 3′ 3″ N, 51° 4′ 13″ W
17 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km nördlich von Macapá
Basisdaten
Betreiber Infraero
Start- und Landebahn
08/26 2100 m × 45 m Asphalt



i7

i11

i13

Der Flughafen Macapá (ICAO-Code: SBMQ,[1] IATA-Code: MCP,[2] portugiesisch: Aeroporto Internacional de Macapá[1]) ist der Flughafen der brasilianischen Stadt Macapá. Er liegt etwa drei Kilometer nördlich des Stadtzentrums auf einer Höhe von 17 Metern AMSL.[1]

Flugbetrieb[Bearbeiten]

Der Flughafen ist für VFR- wie auch für IFR-Flüge zugelassen. Die regulären Öffnungszeiten gehen von 11–15 und 16–20 Uhr UTC, es sind jedoch auch Nachtflüge möglich.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Die einzige Start- und Landebahn verläuft in ost-westlicher Richtung (08/26). Sie ist 2100 Meter lang und hat einen Asphaltbelag. In Landerichtung 08 steht ein PAPI-System zur Verfügung. Als Navigationshilfen dienen ein NDB und ein VOR/DME.[1]

Parallel zur Start- und Landebahn verlaufende Rollbahnen sind nicht vorhanden. Um nach der Landung zum südlich der Piste gelegenen Vorfeld zu gelangen, muss ein Flugzeug daher nach dem Ausrollen auf der Bahn umkehren und bis zu einer der beiden etwa in Bahnmitte abzweigenden Rollbahnen zurückrollen (backtrack). An das Vorfeld angeschlossen sind ein Fracht- und ein Passagierterminal.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Departamento de Controle do Espaço Aéreo: AIP Brazil, AD 2 SBMQ 1–8, Stand vom 28. Juli 2011
  2. Datenbankabfrage auf der offiziellen IATA-Website, durchgeführt am 20. November 2011
  3. Departamento de Controle do Espaço Aéreo: ADC-SBMQ (Flughafendiagramm), Stand 22. September 2011