Flughafen N’Dolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport de N’Dolo
BW
Flughafen N’Dolo (Demokratische Republik Kongo)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code FZAB
IATA-Code NLO
Koordinaten
4° 19′ 36″ S, 15° 19′ 38″ O-4.326688888888915.327341666667279Koordinaten: 4° 19′ 36″ S, 15° 19′ 38″ O
279 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 0.6 km südlich von Barumbu
Straße Avenue de l'Aérodrome
Bahn Ndolo
Basisdaten
Eröffnung 1919/1920
Betreiber Régie des voies aériennes (RVA)
Start- und Landebahn
08/26 1686 m × 30 m Asphalt

i1 i3

i6 i7 i10 i12

i14

Der Aeróport de N’Dolo ist ein kleiner Verkehrsflughafen in der Stadt Barumbu in der Provinz Kinshasa in der der Demokratischen Republik Kongo.

Er ist neben dem Flughafen Ndjili der kleinere und ältere der beiden Flughäfen der Region Kinshasa. Der Flughafen wird hauptsächlich im Inlandverkehr genutzt. Seit der Flugzeugkatastrophe von Kinshasa, bei der ein überladenes Flugzeug über die Landebahn in einen Markt hinausgeschossen ist, besteht ein Gewichtslimit von 15 Tonnen. Die Start- und Landebahn von 1945/49 ist relativ kurz. Ursprünglich an der Peripherie von Leopoldville erstellt, ist der Flughafen heute rundum von Städten der Agglomeration Kinshasa umbaut.

Weblinks[Bearbeiten]