Flughafen Pokhara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Pokhara
Pokhara Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code VNPK
IATA-Code PKR
Koordinaten
28° 12′ 3″ N, 83° 58′ 55″ O28.20088055555683.982055555556827Koordinaten: 28° 12′ 3″ N, 83° 58′ 55″ O
827 m ü. MSL
Basisdaten
Eröffnung 4. Juli 1958
Start- und Landebahn
04/22 1439 m × 30 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Pokhara (IATA-Code: PKR; ICAO-Code: VNPK) ist ein Regionalflughafen in Pokhara (Nepal).

Von ihm gehen regelmäßige Flüge nach Kathmandu, Jomsom und Manang. Die Flüge nach Jomsom und Manang können nur in den frühen Morgenstunden durchgeführt werden, da die starken Winde von und zum Hochland von Tibet im Kali Gandaki-Tal in der übrigen Zeit eine Landung unmöglich machen. Darüber hinaus fallen in den Monsunmonaten viele Flüge aufgrund der niedrigen Wolkendecke und der schweren Regenfälle aus. Mit Verspätungen muss in dieser Zeit in jedem Fall gerechnet werden.

Der 1958 eröffnete Flughafen verfügt über eine betonierte Piste (04/22) mit einer Länge von 1428 m. Ein neues Abfertigungsgebäude wurde 1997 eingeweiht. Das Stadtgebiet Pokharas hat sich in den letzten Jahren um den Flugplatz herum entwickelt. Kurioserweise verläuft die Landebahn etwa in Nord-Süd-Richtung, obwohl das Pokhara-Tal eher in Ost-West-Richtung liegt. Somit sind beide An- und Abflugschneisen von den nahen Bergen sehr verkürzt: der Abstand zu den Berghängen beträgt von den Landebahnenden jeweils nur 2 bis 3 km. Etwa 3 km östlich des Flughafens wird seit vielen Jahren ein Areal für einen neuen Flughafen freigehalten, dessen Landebahn parallel zum Tal verläuft. Dennoch wurde in den 90er Jahren viel Geld in den alten Flughafen für eine befestigte Piste und ein neues Abfertigungsgebäude gesteckt. Somit ist eine Änderung der Situation nicht abzusehen.

Betreiber ist die staatliche Civil Aviation Authority of Nepal.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pokhara Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien