Flughafen Posen-Ławica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Poznań-Ławica
Port Lotniczy Ławica RB2.JPG
Kenndaten
ICAO-Code EPPO
IATA-Code POZ
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 7 km westlich von Poznań
Basisdaten
Eröffnung 1913
Betreiber Port Lotniczy Poznań-Ławica sp. z o.o.
Passagiere 1.419.121 (2010) [1]
Luftfracht 2.166 t (2005)
Flug-
bewegungen
23.601 (2010)
Start- und Lande-Bahn
11/29[1] 2504 m × 50 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Poznań-Ławica ist einer der ältesten und der heute sechstgrößte Flughafen in Polen. Er befindet sich etwa sieben Kilometer westlich des Stadtzentrums von Posen (Poznań).

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen war 1913 ein deutscher Militärflugplatz. Am 6. Januar 1919 eroberten polnische Aufständische den Flughafen mit insgesamt 250 Militärflugzeugen.

Seit dem 11. Juli 1997 ist die Port Lotniczy Poznań-Ławica sp. z o.o. (Flughafen Posen-Ławica GmbH) Betreiber des Flughafens. 60% der Anteile hält der polnische Staat über die staatliche Flughafengesellschaft, 24,2% von der Stadt Posen und die verbleibenden 11,9% von der Woiwodschaft Großpolen. Am 2. Februar 2001 öffnete ein neues Cargo-Terminal mit 1.400 m².

Am 4. November 2001 wurde ein neues Passagierterminal eröffnet. Das Terminal verfügt über eine Grundfläche von 14.000 m² und in ihm können etwa 1,2 bis 1,5 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden.

Heute[Bearbeiten]

Der Flughafen hat eine Gesamtfläche von 70.000 m². Die Landebahn ist 2,5 km lang.

Fluggastaufkommen[Bearbeiten]

Jahr Fluggäste
1996 122.892
1997 158.942
1998 192.538
1999 206.367
2000 227.874
Jahr Fluggäste
2001 227.898
2002 227.498
2003 263.551
2004 380.676
2005 410.568
Jahr Fluggäste
2006 670.702
2007 896.937
2008 1.274.679
2009 1.271.757
2010 1.419.121

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flughafen Posen-Ławica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. worldaerodata.com (englisch abgerufen am 6. Juni 2011)