Flughafen Raiatea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport de Raiatea
BW
Flughafen Raiatea (Französisch-Polynesien)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code NTTR
IATA-Code RFP
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 0 km nördlich von Uturoa
Basisdaten
Eröffnung 1962
Betreiber S.E.T.I.L Aéroports
Terminals 1
Passagiere 225.959 (2006)[1]
Start- und Landebahn
07/25 1400 m × 30 m Asphalt

i1 i3 i5 i6 i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Raiatea (französisch Aéroport de Raiatea, IATA: RFP, ICAO: NTTR) ist der Flughafen der gleichnamigen Insel Raiatea in Französisch-Polynesien. Da auf der Insel kein geeignetes flaches Gelände existierte, wurde am Nordrand der Insel in der Ortschaft Uturoa das Flughafengelände künstlich in der Lagune aufgeschüttet.

Das Passagieraufkommen, welches in den meisten Jahren zwischen 200.000 und 250.000 lag, stieg 2007 durch eine extrem gesteigerte Zahl von Transitpassagieren auf 955.377.

Fluggesellschaften und Flugziele[Bearbeiten]

Die einheimische Fluggesellschaft Air Tahiti führt regelmäßig Flüge nach Bora Bora, Huahine, Maupiti und mehrmals täglich nach Tahiti durch, der Flug nach Tahiti dauert etwa 40 Minuten.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Flughafenstatistik (französisch)