Flughafen Reno-Tahoe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reno-Tahoe International Airport
Flughafen Reno-Tahoe Logo.svg
Lageplan des Flughafens Reno-Tahoe
Kenndaten
ICAO-Code KRNO
IATA-Code RNO
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km südöstlich von Reno
Straße Interstate 80, U.S. Highway 395
Nahverkehr Busse
Basisdaten
Eröffnung 1929
Betreiber Reno-Tahoe Airport Authority
Fläche 587 ha
Terminals 1
Passagiere 3.755.935(2009)[1]
Luftfracht 46.364 Tonnen (2009)[1]
Flug-
bewegungen
99.501 (2009)[1]
Start- und Landebahnen
07/25 1860 m × 46 m Beton
16R/34L 3353 m × 46 m Beton
16L/34R 2743 m × 46 m Beton



i7

i11

i13

Der Reno-Tahoe International Airport ist ein Flughafen in Reno im US-Bundesstaat Nevada. Er dient auch zur Anbindung des Ski- und Feriengebiets am Lake Tahoe.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde 1929 durch Boeing Air Transport erbaut und nach dem Boeing-Vizepräsidenten Eddie Hubbard als Hubbard Field bezeichnet. 1936 wurde es durch United Airlines übernommen, die ein erstes Empfangsgebäude errichteten.[2] 1953 wurde der Flughafen durch die Stadt Reno geleast, 1956 begannen mit Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 1960 in Squaw Valley die Arbeiten am heutigen Terminalgebäude.[2] Seit 1954 befindet sich am Flughafen auch die Reno Air National Guard Base, wo Einheiten der Nationalgarde von Nevada stationiert sind.[2]

Betrieb[Bearbeiten]

Im Jahr 2009 wurden am Flughafen Reno-Tahoe 3,8 Millionen Passagiere abgefertigt, größter Anbieter war dabei die Fluggesellschaft Southwest Airlines. Obwohl sich der Flughafen als international bezeichnet, werden keine Linienflüge zu Flughäfen außerhalb der USA angeboten.

Weiterführende Links[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI North America (MS Excel; 556 kB) North American Airports Traffic
  2. a b c Reno-Tahoe. Global Security. Abgerufen am 29. Dezember 2010.