Flughafen Salvador-Magalhães

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeroporto Internacional de Salvador – Deputado Luís Eduardo Magalhães
Fachada Aeroporto de Salvador2.jpg
Kenndaten
ICAO-Code SBSV
IATA-Code SSA
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 5 km südwestlich von Lauro de Freitas,
28 km östlich von Salvador da Bahia
Straße Estrada do Coco, Praça Gago Coutinho, s/n°, Salvador – BA
Bahn keine
Nahverkehr Busstation am Flughafen
Basisdaten
Eröffnung 1925
Betreiber INFRAERO
Fläche 647 ha
Passagiere 5.425.747 (2006)
Luftfracht 43.784 t (2006)
Flug-
bewegungen
91.414 (2006)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
6.000.000
Beschäftigte 16.000[1]
Start- und Lande-Bahnen
10/28 3005 m × 45 m Asphalt
17/35 1519 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5 i6 i7 i10 i12

i14

Der Aeroporto Internacional de Salvador – Deputado Luís Eduardo Magalhães, besser bekannt unter seinem ehemaligen Namen Dois de Julho, liegt 28 Kilometer ostnordöstlich des historischen Zentrums[1] von Salvador im brasilianischen Bundesstaat Bahia. In der Rangliste der brasilianischen Flughäfen nach Anzahl der Passagiere nahm er 2011 den siebten Platz ein. Der Flughafen markiert zudem den Anfangspunkt der Estrada do Coco. An der etwa 800 Meter langen Straße wurde Bambus angepflanzt, der mittlerweile etwa zwölf Meter hoch gewachsen ist.

Täglich passieren etwa 40.000 Personen das Terminal, davon sind 16.000 Fluggäste.[1]

Fluggesellschaften und Destinationen[Bearbeiten]

Inlandsflüge
Auslandsflüge

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Homepage des Flughafens (portugiesisch/englisch)
  2. a b c Online-Fluginformationen beim Betreiber INFRAERO (portugiesisch)

Commons[Bearbeiten]

 Commons: Deputado Luís Eduardo Magalhães International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien