Flughafen Tabarka-Aïn Draham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport international de Tabarka-Aïn Draham
BW
Flughafen Tabarka-Aïn Draham (Tunesien)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code DTKA
IATA-Code TBJ
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km nordöstlich von Tabarka
Basisdaten
Eröffnung 1992
Fläche 240 ha
Passagiere 60.000
Kapazität
(PAX pro Jahr)
250 000 Personen pro Jahr
Start- und Landebahn
27/09 2870 m × 45 m Beton

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Internationale Flughafen Tabarka-Aïn Draham ist ein Flughafen im Nordwesten Tunesiens. Er wurde auf Antrag des ehemaligen Präsidenten Ben Ali 1992 errichtet, der in dieser Gegend oft seinen Urlaub verbrachte. Der Flughafen liegt 10 km von der tunesischen Küstenstadt Tabarka entfernt. Vor der Tunesischen Revolution war der Flughafen bis Anfang 2011 nach dem Datum der Machtübernahme Zine el-Abidine Ben Alis benannt und hieß Flughafen Tabarka „7. November“.[1]

Die jährliche Passagierzahl beträgt etwa 60.000.

Der Flughafen wurde bis zum Jahr 2004 von München, Stuttgart und Frankfurt aus je einmal pro Woche von Tunis Air am Donnerstag angeflogen.

Flugplatzmerkmale[Bearbeiten]

Der Tower (TWR) sendet und empfängt auf der Frequenz: 119,25 MHz. Der Flughafen verfügt über verschiedene Navigationshilfen.[2] Das ungerichtete Funkfeuer (NDB) sendet auf der Frequenz: 350.5 kHz mit der Kennung: TK. Das Drehfunkfeuer (VOR) sendet auf Frequenz: 113,3 MHz mit der Kennung: TBK. Ein Distance Measuring Equipment (DME) ist vorhanden. Die Ortsmissweisung beträgt 1° Ost. (Stand: 2006)

Laut ASN sind keine Unfälle in der Nähe des Flughafens bekannt.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mitteilung zur Umbenennung der Flughäfen Tabarka und Enfidha
  2. Flughafendaten von World Aero Data (englisch)
  3. Flughafendaten im Aviation Safety Network