Flugplatz Ravenna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flugplatz Ravenna
ApRavenna.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LIDR
IATA-Code RAN
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 5 km südlich von Ravenna
Straße A14dir, SS16, Via Dismano
Nahverkehr Bus
Basisdaten
Eröffnung 1916
Betreiber Aeroclub Ravenna
Start- und Landebahn
08/26 1200 m × 30 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flugplatz Ravenna (it: Aeroporto di Ravenna “Gastone Novelli”) befindet sich in den italienischen Region Emilia-Romagna, rund fünf Kilometer südlich der Stadtmitte von Ravenna.

Infrastruktur und Nutzung[Bearbeiten]

Der nahe der Adriaküste gelegene Flugplatz hat eine 1200 Meter lange, in Ost-West-Richtung verlaufende Start- und Landebahn (08/26). Eine kurze Rollbahn verbindet die Landeschwelle 08 mit dem ganz im Südwesten gelegenen Vorfeld und dessen Abfertigungseinrichtungen. Der Flugplatz dient der Allgemeinen Luftfahrt. Betreiber ist der örtliche Aeroclub, der hier auch eine Flugschule unterhält. Daneben sind am Flugplatz auch noch andere Luftsportvereine ansässig.

Der Flugplatz ist unter anderem über die Autobahn A14dir und die Staatsstraße SS16 zu erreichen. Er befindet sich an der Via Dismano

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flugplatz Ravenna wurde im Jahr 1916 als Militärflugplatz eröffnet und später nach dem Jagdflieger Gastone Novelli benannt, der 1919 bei einem Unfall ums Leben gekommen war. In den 1950er Jahren endete die militärische Nutzung, woraufhin sich der Aeroclub Ravenna des Flugplatzes annahm und bis 1962 die 1200 Meter lange Asphaltpiste bauen ließ. Auch Wartungshallen und andere kleinere Einrichtungen wurden errichtet. Im Lauf der Zeit organisierte man vor Ort einige Luftsportveranstaltungen. Ein weiterer Ausbau (zum Verkehrsflughafen Ravennas) wurde nicht in Betracht gezogen, da es in der Umgebung etliche weitere Flugplätze und Flughäfen gibt, darunter der etwa 25 Kilometer südlich gelegene Flughafen Forlì.

Weblinks[Bearbeiten]