Fluke (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fluke
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1948
Sitz Everett (Washington), USA
Leitung Barbara Hulit, Ken Konopa, Roderick Jones[1]
Mitarbeiter 2.400 (2006)[2]
Umsatz 382,1 Mio. $ (2004)[3]
Branche Elektronik
Produkte MessgeräteVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.fluke.com
Zertifizierung einer Datenleitung mit Messgeräten von Fluke

Fluke ist ein weltweit agierendes US-amerikanisches Industrieunternehmen, das elektronische Messgeräte herstellt.

Das Unternehmen wurde 1948 von John Fluke im Nordwesten der Vereinigten Staaten gegründet. Heute befindet sich der weltweite Hauptsitz in Everett im Bundesstaat Washington. Fluke unterhält Werke in den Vereinigten Staaten, Asien und Europa sowie Tochtergesellschaften für den Vertrieb und den Service auf jedem großen Kontinent. Fluke gehört heute zur Danaher Corporation.

Mit dem 1977 eingeführten Handheld 8020A schuf Fluke das Muster der heute üblichen Multimeter mit Flüssigkristallanzeige und widmete sich fortan nicht mehr nur Werkstätten und Laboren, sonders vor allem dem mobilen Einsatz.[4] Bereits dieses Gerät war zum Schutz mit Varistoren ausgestattet. Das Sortiment von Fluke umfasst vielfältige Messgeräte insbesondere für anspruchsvolle Aufgaben, beispielsweise Oszilloskope.

Die offizielle Domain fluke.com wurde am 27. Oktober 1986 registriert und zählt somit zu den 40 ältesten noch existierenden .com-Domains.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fluke Corporation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Corporate Profile – Company Overview – Fluke.com
  2. Test und Messgeräte – Fluke.de
  3. Fluke Corporation – Company History – fundinguniverse.com
  4. The little gray box that started a revolution (PDF; 13,5 MB) Fluke. Abgerufen am 16. August 2012.
  5. 100 oldest .com domains – iWhois.com