Flussmuscheln (Gattung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Flussmuscheln
Malermuschel (Unio pictorum)

Malermuschel (Unio pictorum)

Systematik
Unterklasse: Autolamellibranchiata
Überordnung: Palaeoheterodonta
Ordnung: Unionoida
Überfamilie: Flussmuschelähnliche (Unionoidea)
Familie: Flussmuscheln (Unionidae)
Gattung: Flussmuscheln
Wissenschaftlicher Name
Unio
Philipsson, 1788

Die Flussmuscheln (Unio) sind eine Gattung innerhalb der gleichnamigen Familie (Unionidae). Sie entwickeln sich über Larven (Glochidien), die an Fischkiemen parasitieren. Die drei Arten U. crassus, U. pictorum und U. tumidus sind in Mitteleuropa heimisch.[1]

Arten[Bearbeiten]

Quellenangaben[Bearbeiten]

  1. Brohmer (Begr.), Matthias Schäfer (Hrsg.): Brohmer – Fauna von Deutschland. Ein Bestimmungsbuch unserer heimischen Tierwelt. 23., durchgesehene Auflage. Quelle & Meyer Verlag, Wiebelsheim 2010, ISBN 978-3-494-01472-2, S. 95.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Unio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien