Fn-Taste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fn-Taste an einem Dell-Inspiron-1150-Laptop

Die Fn-Taste ist eine spezielle Taste, die man meist nur auf Notebooks oder Netbooks findet. Dabei steht „Fn“ für „Funktion“ bzw. „function“ im Englischen. Mithilfe dieser Taste kann herstellerspezifisch eine weitere Ebene erreicht werden, vergleichbar mit der Alt-Taste oder Steuerungstaste. Dabei hat die Funktionstaste keine Kombinationen mit der Umschalt-, Alt- oder Steuerungstaste.

Üblicher Einsatz[Bearbeiten]

Bei fast jedem Notebook, bei dem kein separater Ziffernblock vorhanden ist, schaltet die Fn-Taste einen Block auf die Funktion des Ziffernblocks um. Dieser Block befindet sich, angenähert an normale Tastaturen, meistens im rechten Bereich, wobei die Tasten in der Regel Buchstabentasten sind. Auch befindet sich meistens in der Zeile der Funktionstasten die Möglichkeit, die Bildschirmhelligkeit zu steuern, den Videoausgang zu wählen, u.a.

Die Einstellung, ob zusätzliche Funktionen über die Fn-Taste aktiviert werden können oder aber die Tasten F1-F12 erfolgt im BIOS (UEFI)-Menü.

Position der Fn-Taste[Bearbeiten]

Die Position der Fn-Taste variiert je nach Hersteller und Modell: in der Regel rechts von der linken Strg-Taste, oder alternativ in der linken unteren Ecke der Tastatur.

Verwenden der FN-Funktionen mit einer normalen Tastatur[Bearbeiten]

Wenn eine Tastatur ohne FN-Taste an einem Notebook angeschlossen ist, kann manchmal mit der Tastenkombination Strg + Alt + F1 bis F12 die jeweilige Funktion aktiviert werden.

Eingerastete Fn-Taste lösen[Bearbeiten]

Wenn die Fn-Taste eingerastet ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, um diese wieder zu lösen. Einerseits wäre dies die Kombination Strg + Shift + Num, bei vielen anderen Modellen ist es die Kombination Fn + Num. Manchmal reicht es auch einfach Num zu betätigen, oder aber nur FN+F11(ein Symbol wie ein Schloss mit einer 1)