Folly Island (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Folly Island
Gewässer Südpazifik
Inselgruppe Campbell-Inseln
Geographische Lage 52° 32′ S, 169° 3′ O-52.5329169.0431Koordinaten: 52° 32′ S, 169° 3′ O
Folly Island (New Zealand Outlying Islands)
Folly Island
Einwohner (unbewohnt)

Folly Island ist eine kleine subarktische Insel und Teil der zu Neuseeland gehörigen Campbell-Inseln.

Bei einer Erkundung der Insel 1976 fand man Ratten und "den möglicherweise einzigen unberührten Bestand von Chionochloa antarctica" (ein Büschelgras) in dem Gebiet. Es wurde auch nach Gliedertieren gesucht, aber es wurde nur eine Art von Weta gefunden.[1]

Die Insel gehört zu einer der fünf von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannten subarktischen Inselgruppen.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Foggo, M.N. and Colin D. Meurk. "Notes on a Visit to Jacquemart Island in the Campbell Island Group," New Zealand Journal of Ecology, Vol. 4, 1981, pp. 29-32.
  2. http://whc.unesco.org/en/list/877/multiple=1&unique_number=1029 Seite der UNESCO zu den subantarktischen Inselgruppen

Weblinks[Bearbeiten]