Fondiaria-Sai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fondiaria-Sai
Fondiaria-Sai-Logo.svg
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
ISIN IT0001463071
Sitz Turin
Branche Versicherungen
Website http://www.fondiaria-sai.it

Fondiaria-Sai war ein Versicherungsunternehmen aus Italien mit Firmensitz in Turin. Fondiaria-Sai war im Finanzindex FTSE MIB gelistet. Das Unternehmen entstand im Dezember 2002 aus der Fusion der italienischen Unternehmen La Fondiaria S.p.A. und SAI S.p.A. Der Fondiaria-Sai-Konzern umfasst rund 100 Gesellschaften. Neben dem Versicherungsgeschäft als Kernaktivität ist die Gruppe auch im Bankgeschäft tätig. Im Dezember 2013 erfolgter die Fusion der Versicherungsunternehmen Fondiaria-Sai mit der Milano Assicurazioni, Unipol Assicurazioni und Premafin, daraus entstand die UnipolSai S.p.A. Sie startete mit dem Jahr 2014 und ist im FTSE MIB gelistet. Sie steht unter der Führung der Unipol Gruppo Finanziario S.p.A.

Unternehmensbeteiligungen[Bearbeiten]

  • Milano Assicurazioni
  • Siat
  • Sasa
  • Sasa Vita
  • Liguria Assicurazioni
  • Liguria Vita, Generalversicherungen
  • Systema, Bankenversicherungen
  • Europa Tutela Giudiziaria, Rechtsversicherungen
  • Banca Gesfid in Lugano, Vermögensverwaltung

Weblinks[Bearbeiten]