Fontanelice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fontanelice
Wappen
Fontanelice (Italien)
Fontanelice
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Bologna (BO)
Lokale Bezeichnung: Funtâna oder Funtanàlls
Koordinaten: 44° 16′ N, 11° 34′ O44.26666666666711.566666666667165Koordinaten: 44° 16′ 0″ N, 11° 34′ 0″ O
Höhe: 165 m s.l.m.
Fläche: 36,57 km²
Einwohner: 1.948 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 53 Einw./km²
Postleitzahl: 40025
Vorwahl: 0542
ISTAT-Nummer: 037026
Website: Fontanelice

Fontanelice ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1948 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bologna in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 32,5 Kilometer südöstlich von Bologna am Santerno. Fontanelice ist Teil der Comunità Montana Valle del Santerno und grenzt unmittelbar an die Provinz Ravenna.

Geschichte[Bearbeiten]

Gesichert ist die Errichtung eines Burgkastells im Jahre 554.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 610 Selice o Montanara Imolese von Lavazzola bei Conselice nach Firenzuola. Der Endbahnhof der Bahnstrecke von Massa Lombarda wurde 1944 zeitgleich mit der Stilllegung der Strecke geschlossen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Borgo Tossignano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien