Football League First Division 1964/65

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Football League First Division 1964/65
Logo der Football League bis 1988
Meister Manchester United
Europapokal der
Landesmeister
Manchester United
Messepokal Leeds United, FC Chelsea, FC Everton
Pokalsieger FC Liverpool
Europapokal der
Pokalsieger
FC Liverpool, West Ham United
Absteiger Wolverhampton Wanderers, Birmingham City
Mannschaften 22
Spiele 462
Tore 1.543  (ø 3,34 pro Spiel)
Torschützenkönig Jimmy Greaves (Tottenham Hotspur) / Andy McEvoy (Blackburn Rovers)
Football League First Division 1963/64

Die Football League First Division 1964/65 war die 66. Saison der Football League First Division als höchste englische Fußballliga. Manchester United gewann vor dem punktgleichen Aufsteiger Leeds United seine mittlerweile sechste englische Meisterschaft. Neben Leeds konnte mit dem AFC Sunderland auch der zweite Aufsteiger die Klasse erhalten; stattdessen mussten die Wolverhampton Wanderers und Birmingham City den Gang in die Second Division antreten. Diese zwei Vereine sollten in der Folgesaison durch die beiden Zweitligaaufsteiger Newcastle United und Northampton Town ersetzt werden.

Insgesamt kamen 478 Spieler zum Einsatz, wobei Manchester United mit 18 die wenigsten und die Wolverhampton Wanderers mit 28 die meisten Akteure in Ligapartien aufboten. 112 Neulingen standen 96 Fußballer entgegen, die in der Saison 1964/65 letztmals zum Zuge kamen.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Spiele S U N T GT Quot. Pkt.
1 Manchester United 42 26 9 7 89 39 2,282 61:23
2 Leeds United (N) 42 26 9 7 83 52 1,596 61:23
3 FC Chelsea 42 24 8 10 89 54 1,648 56:28
4 FC Everton 42 17 15 10 69 60 1,150 49:35
5 Nottingham Forest 42 17 13 12 71 67 1,060 47:37
6 Tottenham Hotspur 42 19 7 16 87 71 1,225 45:39
7 FC Liverpool (M) 42 17 10 15 67 73 0,918 44:40
8 Sheffield Wednesday 42 16 11 15 57 55 1,036 43:41
9 West Ham United (P) 42 19 4 19 82 71 1,155 42:42
10 Blackburn Rovers 42 16 10 16 83 79 1,051 42:42
11 Stoke City 42 16 10 16 67 66 1,015 42:42
12 FC Burnley 42 16 10 16 70 70 1,000 42:42
13 FC Arsenal 42 17 7 18 69 75 0,920 41:43
14 West Bromwich Albion 42 13 13 16 70 65 1,077 39:45
15 AFC Sunderland (N) 42 14 9 19 64 74 0,865 37:47
16 Aston Villa 42 16 5 21 57 82 0,695 37:47
17 FC Blackpool 42 12 11 19 67 78 0,860 35:49
18 Leicester City (L) 42 11 13 18 69 85 0,812 35:49
19 Sheffield United 42 12 11 19 50 64 0,781 35:49
20 FC Fulham 42 11 12 19 60 78 0,769 34:50
21 Wolverhampton Wanderers 42 13 4 25 59 89 0,663 30:54
22 Birmingham City 42 8 11 23 64 96 0,667 27:57
Englischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister: Manchester United
Teilnahme an dem Messepokal: Leeds United, FC Chelsea, FC Everton
Teilnahme an dem Europapokal der Pokalsieger: FC Liverpool, West Ham United (als Titelverteidiger)
Abstieg in die Football League Second Division: Wolverhampton Wanderers, Birmingham City
(M) amtierender Englischer Meister
(P) amtierender FA-Cup-Sieger
(L) amtierender Ligapokal-Sieger
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison

Ergebnistabelle[Bearbeiten]

In der linken Spalte sind die Heimmannschaften aufgelistet.[1]


ARS AST BIR BLA BLP BUR CHE EVE FUL LEE LEI LIV MNU NOF SHU SHW STO SUN TOT WBA WHU WOL
FC Arsenal 3:1 3:0 1:1 3:1 3:2 1:3 3:1 2:0 1:2 4:3 0:0 2:3 0:3 1:1 1:1 3:2 3:1 3:1 1:1 0:3 4:1
Aston Villa 3:1 3:0 0:4 3:2 1:0 2:2 1:2 2:0 1:2 1:0 0:1 2:1 2:1 2:1 2:0 3:0 2:1 1:0 0:1 2:3 3:2
Birmingham City 2:3 0:1 5:5 3:0 2:1 1:6 3:5 2:2 3:3 2:0 0:0 2:4 1:1 1:1 0:0 1:2 4:3 1:0 1:1 2:1 0:1
Blackburn Rovers 1:2 5:1 3:1 4:1 1:4 0:3 0:2 2:0 0:2 3:1 3:2 0:5 1:1 4:0 0:1 1:1 3:2 3:1 4:2 4:0 4:1
FC Blackpool 1:1 3:1 3:1 4:2 2:4 3:2 1:1 3:0 4:0 1:1 2:3 1:2 0:2 2:2 1:0 1:1 3:1 1:1 3:0 1:2 1:1
FC Burnley 2:1 2:2 2:0 1:1 2:2 6:2 1:1 4:0 0:1 2:1 1:5 0:0 2:2 3:1 4:1 1:0 0:0 2:2 0:1 3:2 1:1
FC Chelsea 2:1 2:1 3:1 5:1 2:0 0:1 5:1 1:0 2:0 4:1 4:0 0:2 0:1 3:0 1:1 4:0 3:1 3:1 2:2 0:3 2:1
FC Everton 1:0 3:1 1:1 2:3 0:0 2:1 1:1 2:0 0:1 2:2 2:1 3:3 1:0 1:1 1:1 1:1 1:1 4:1 3:2 1:1 5:0
FC Fulham 3:4 1:1 3:1 3:2 3:3 0:1 1:2 1:1 2:2 5:2 1:1 2:1 4:1 1:2 2:0 1:4 1:0 4:1 3:1 1:2 2:0
Leeds United 3:1 1:0 4:1 1:1 3:0 5:1 2:2 4:1 2:2 3:2 4:2 0:1 1:2 4:1 2:0 3:1 2:1 3:1 1:0 2:1 3:2
Leicester City 2:3 1:1 4:4 2:3 3:2 0:2 1:1 2:1 5:1 2:2 2:0 2:2 3:2 0:2 2:2 0:1 0:1 4:2 4:2 1:0 3:2
FC Liverpool 3:2 5:1 4:3 3:2 2:2 1:1 2:0 0:4 3:2 2:1 0:1 0:2 2:0 3:1 4:2 3:2 0:0 1:1 0:3 2:2 2:1
Manchester United 3:1 7:0 1:1 3:0 2:0 3:2 4:0 2:1 4:1 0:1 1:0 3:0 3:0 1:1 1:0 1:1 1:0 4:1 2:2 3:1 3:0
Nottingham Forest 3:0 4:2 4:3 2:5 2:0 3:1 2:2 3:1 2:3 0:0 2:1 2:2 2:2 0:0 2:2 3:1 5:2 1:2 0:0 3:2 0:2
Sheffield United 4:0 4:2 3:1 1:1 1:3 2:0 0:2 0:0 1:1 0:3 0:2 3:0 0:1 0:2 2:3 0:1 3:0 3:3 1:1 2:1 0:2
Sheffield Wednesday 2:1 3:1 5:2 1:0 4:1 5:1 2:3 0:1 1:1 3:0 0:0 1:0 1:0 0:0 0:2 1:1 2:0 1:0 1:1 2:0 2:0
Stoke City 4:1 2:1 2:1 1:1 4:2 2:0 0:2 0:2 3:1 2:3 3:3 1:1 1:2 1:1 0:1 4:1 3:1 2:0 2:0 3:1 0:2
AFC Sunderland 0:2 2:2 2:1 1:0 1:0 3:2 3:0 4:0 0:0 3:3 3:3 2:3 1:0 4:0 3:1 3:0 2:2 2:1 2:2 3:2 1:2
Tottenham Hotspur 3:1 4:0 4:1 5:2 4:1 4:1 1:1 2:2 3:0 0:0 6:2 3:0 1:0 4:0 2:0 3:2 2:1 3:0 1:0 3:2 7:4
West Bromwich Albion 0:0 3:1 0:2 0:0 1:3 1:2 0:2 4:0 2:2 1:2 6:0 3:0 1:1 2:2 0:1 1:0 5:3 4:1 2:0 4:2 5:1
West Ham United 2:1 3:0 2:1 1:1 2:1 3:2 3:2 0:1 2:0 3:1 0:0 2:1 3:1 2:3 3:1 1:2 0:1 2:3 3:2 6:1 5:0
Wolverhampton Wanderers 0:1 0:1 0:2 4:2 1:2 1:2 0:3 2:4 0:0 0:1 1:1 1:3 2:4 1:2 1:0 3:1 3:1 3:0 3:1 3:2 4:3

Torschützenliste[Bearbeiten]

Spieler Verein Tore
1 EnglandEngland Jimmy Greaves Tottenham Hotspur 29
= IrlandIrland Andy McEvoy Blackburn Rovers =

Die Meistermannschaft von Manchester United[Bearbeiten]

In der folgenden Aufstellung wurden alle Spieler aufgelistet, die während der Saison 1964/65 für Manchester United in einem Ligaspiel zum Einsatz kamen. Es muss beachtet werden, dass im englischen Fußball zumeist eine Mindestanzahl von Spielen vorausgesetzt wird, um die offizielle Meistermedaille entgegennehmen zu dürfen. Da hinsichtlich der konkreten Regelung vor Einführung der Premier League Unklarheit herrscht, wurden all die Spieler mit einem Sternchen (*) versehen, die wegen ihres geringen Beitrags mutmaßlich keine Meistermedaille erhalten haben. In Klammern sind die Anzahl der Einsätze sowie die dabei erzielten Tore genannt.

1. Manchester United
Manchester United FC.svg

John Aston* (1/0) | George Best (41/10) | Shay Brennan (42/0) | Noel Cantwell* (2/1) | Bobby Charlton (41/10) | John Connelly (42/15) | Pat Crerand (39/3) | Pat Dunne (37/0) | Tony Dunne (42/0) | John Fitzpatrick* (2/0) | Bill Foulkes (42/0) | David Gaskell* (5/0) | David Herd (37/20) | Denis Law (36/28) | Ian Moir* (1/0) | David Sadler* (6/1) | Maurice Setters* (5/0) | Nobby Stiles (41/0).

Besondere Vorkommnisse[Bearbeiten]

  • Brian Dear schoss am 16. April 1965 für West Ham United gegen West Bromwich Albion fünf Tore. Dasselbe „Kunststück“ gelang Andy Lochhead nur acht Tage später für den FC Burnley gegen den FC Chelsea.
  • Am 6. Februar 1965 verabschiedete sich Stanley Matthews mit einem letzten Profiligaspiel für Stoke City. Matthews war der letzte Spieler im englischen Erstligafußball, der noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs auf dem Platz gestanden hatte.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Kreuztabelle der englischen Football League First Division 1964/1965 (Fussballdaten.de)