Dell Force10 Networks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Force10)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Dell Force10 Networks, ehemals Force10 Networks, nCore Networks, ist ein US-amerikanischer Hersteller für 10- und 100-Gigabit-Ethernet-Netzwerkausrüstung. Das Unternehmen ist eine Tochterfirma von Dell und hat Geschäftsstellen in Nordamerika, Europa und an der asiatischen Pazifikküste.

Das Unternehmen wurde von seinem Gründer Som Sikhdar – einem begeisterten Seemann – nach der Windstärke 10 (schwerer Sturm) der Beaufortskala für Windgeschwindigkeiten benannt. Dies soll den Produkt-Schwerpunkt auf 10-Gigabit Netzwerkprodukten verdeutlichen.

Produkte[Bearbeiten]

Im Januar 2002 veröffentlichte Force10 Networks den E1200 Switch, der zu dieser Zeit in der Branche der Einzige war, der 10-Gigabit-Ethernet Vermittlung anbot. Force10 hofft ihren guten Ruf dank hoher Effizienz und Ausfallsicherheit in hochklassiger Netzwerktechnik dazu einsetzen zu können, um in mittelgroßen Datenzentren und in Betriebsnetzwerken Fuß fassen zu können.

Im Jahr 2007 arbeitete das Unternehmen an einem 100-Gigabit-Ethernet-Switch.[1]

Force10 Networks benutzt NetBSD als Grundlage für ihr Betriebssystem FTOS (Force10 Operating System).[2] Das Unternehmen spendete 2007 außerdem für die NetBSD Foundation, um weitere Forschung und die offene Entwicklungscommunity zu unterstützen.

Kundschaft[Bearbeiten]

Der Kundenkreis von Force10 beinhaltet Unternehmen aus sehr spezialisierten Bereichen, wie zum Beispiel Medien, Finanzdienstleistung, Öl und Gas, Web 2.0 und Spiele. Zu den Kunden von Force10 gehören unter anderem Yahoo, Sega, CERN, DE-CIX und verschiedene Universitäten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. InternetNews Realtime IT News – An Ethernet Force to be Patented
  2. Force10 Networks: News and Events