Forchach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forchach
Wappen von Forchach
Forchach (Österreich)
Forchach
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Reutte
Kfz-Kennzeichen: RE
Fläche: 14,42 km²
Koordinaten: 47° 25′ N, 10° 36′ O47.422510.592222222222910Koordinaten: 47° 25′ 21″ N, 10° 35′ 32″ O
Höhe: 910 m ü. A.
Einwohner: 266 (1. Jän. 2014)
Bevölkerungsdichte: 18 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6670
Vorwahl: 05632
Gemeindekennziffer: 7 08 10
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Nr. 41
6670 Forchach
Website: www2.riskommunal.net/forchach
Politik
Bürgermeister: Otto Riedmann
Lage der Gemeinde Forchach im Bezirk Reutte
Bach Berwang Biberwier Bichlbach Breitenwang Ehenbichl Ehrwald Elbigenalp Elmen Forchach Grän Gramais Häselgehr Heiterwang Hinterhornbach Höfen Holzgau Jungholz Kaisers Lechaschau Lermoos Musau Namlos Nesselwängle Pfafflar Pflach Pinswang Reutte Schattwald Stanzach Steeg Vorderhornbach Tannheim Vils Wängle Weißenbach am Lech Zöblen TirolLage der Gemeinde Forchach im Bezirk Reutte (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Forchach ist eine Gemeinde mit 266 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Bezirk Reutte, Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Reutte im Lechtal, am Rand der Lechauen. Das Gemeindegebiet reicht etwa vom Lech (der sein Flussbett verändert, die Gemeindegrenze stimmt nicht mit dem Flusslauf überein) bis zur 2227 m hohen Schwarzhanskarspitze in den Lechtaler Alpen.

Forchach wurde 1200 erstmals urkundlich als "Vorhach" (Föhrenwald) erwähnt. Die Gemeinde lebt von Landwirtschaft, dem Tourismus und einer kleinen Industrieansiedlung.

Der Lech bei Forchach

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Forchach

Weblinks[Bearbeiten]