Forever Your Girl (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forever Your Girl
Studioalbum von Paula Abdul
Veröffentlichung 13. Juni 1988
Aufnahme 1987 - 1988
Label Virgin
Format CD
Genre Pop, R&B, Dance, New Jack Swing
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 44:35 min.

Besetzung

Produktion

Chronologie
- Forever Your Girl Shut Up and Dance
(1990)
Singleauskopplungen
Juni 1988 Knocked Out
September 1988 (It's Just) The Way That You Love Me
November 1988 Straight Up
Februar 1989 Forever Your Girl
Mai 1989 Cold Hearted
September 1989 (It's Just) The Way That You Love Me (Wiederveröffentlichung)
November 1989 Opposites Attract

Forever Your Girl ist das Debütalbum der US-amerikanischen Tänzerin, Choreografin und Sängerin Paula Abdul. Das Album wurde am 13. Juni 1988 veröffentlicht und erreichte 64 Wochen nach der Veröffentlichung Platz 1 der Billboard 200, damit stellte Abdul einen Rekord auf, für die meisten Wochen, die ein Album benötigte, bevor es die Spitze erreichte.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

In den USA und Kanada wurde das Album jeweils siebenmal mit Platin ausgezeichnet, insgesamt wurden vom Album über 25 Million Einheiten weltweit verkauft.[2] Das Album enthält die Billboard Hot 100 Nummer-eins-Hits – Straight Up, Forever Your Girl, Cold Hearted und Opposites Attract. Damit stellte Abdul den Rekord für die meisten Nummer-eins-Hits von einem Debütalbum und den Rekord für die zweitmeisten Nummer-eins-Hits aus einem Album überhaupt auf, nur Michael Jackson hatte mit fünf noch mehr Nummer-eins-Hits auf einer Platte. The Way That You Love Me erreichte Platz drei und Knocked Out Platz 41 der Billboard Hot 100.

Nach einem mageren Start wurde das Album nach der Veröffentlichung der dritten Single Straight Up zum Riesenerfolg im Sommer 1989, ein Jahr nach seiner Veröffentlichung im Sommer 1988. Forever Your Girl erreichte in den USA am 20. Mai 1989 Platz eins. Nach der Veröffentlichung von Opposites Attract erreichte es am 10. Februar 1990 erneut Platz eins und stand insgesamt neun Wochen auf der Spitze der Albumcharts. Am ersten Tag der Veröffentlichung verkaufte Forever Your Girl 191.000 Einheiten an einem Tag. Im Sommer 1989 verzehnfachten sich die Verkaufszahlen des Albums pro Tag.[3]

Paula Abdul schrieb auf dem Album nur den Titel One or the Other. Einige Stücke, darunter drei der Singleauskopplungen, stammen von Oliver Leiber.[4]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. The Way That You Love Me (Oliver Leiber) – 5:22 (#3 US)
  2. Knocked Out (Babyface; Daryl Simmons; L.A. Reid) – 3:52 (#41 US)
  3. Opposites Attract (w/The Wild Pair) (Oliver Leiber) – 4:24 (#1 US)*
  4. State of Attraction (Glen Ballard; Siedah Garrett) – 4:07
  5. I Need You (Jesse Johnson; Ta Mara) – 5:01
  6. Forever Your Girl (Oliver Leiber) – 4:58 (#1 US)
  7. Straight Up (Elliot Wolff) – 4:11 (#1 US)
  8. Next To You (Curtis "Fitz" Williams; K. Stubbs; S. Williams) – 4:26
  9. Cold Hearted (Elliot Wolff) – 3:51 (#1 US)
  10. One or the Other (Paula Abdul; Curtis "Fitz" Williams; Duncan Pain) – 4:10

Mitwirkende[Bearbeiten]

  • Gesang - Paula Abdul
  • Schlagzeug: Glen Ballard, Jesse Johnson, L.A. Reid, Chuck Wild
  • Drum Programmierung: Oliver Leiber, Jeff Lorber, L.A. Reid, Elliott Wolff
  • Bass: St. Paul
  • Synth Bass: Kayo
  • Gitarre: Dave Cochrane, Basil Fung, Bobby Gonzales, Dann Huff, Oliver Leiber, Bob Somma
  • Keyboard: Babyface, Jesse Johnson, Kayo, Oliver Leiber, Jeff Lorber, Ricky P., St. Paul, Randy Weber, Curtis "Fitz" Williams, Elliott Wolff
  • Saxophon: Eddie M., Troy Williams
  • MC Skat Kat Gesang/Rap bei Opposites Attract: The Wild Pair

Charts und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Chart (1989/90) Höchste
Position
Swiss Albums Chart 15
UK Albums Chart 3
U.S. Billboard 200 1

Dekaden-Charts[Bearbeiten]

Chart (1990–1999) Position
U.S. Billboard 200[5] 53

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Land Auszeichnung Verkaufszahlen
Australien Platin 140,000+
Kanada Platin 700,000+
Hongkong Gold[6] 15,000+
Vereinigtes Königreich Platin 300,000+
Vereinigte Staaten Platin[7] 7,000,000+

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]