Forst BE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BE ist das Kürzel für den Kanton Bern in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Forstf zu vermeiden.
Forst BE
Wappen von Forst BE
Staat: Schweiz
Kanton: Bern (BE)
Verwaltungskreis: Thunw
Gemeinde: Forst-Längenbühli2
Postleitzahl: 3636
Koordinaten: 605962 / 17764946.757.516662652Koordinaten: 46° 45′ 0″ N, 7° 31′ 0″ O; CH1903: 605962 / 177649
Höhe: 652 m ü. M.
Fläche: 1.85 km²
Einwohner: 374 (31. Dezember 2005)
Einwohnerdichte: 202 Einw. pro km²
Karte
Forst BE (Schweiz)
Forst BE
www
Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2007

Forst war bis zum 31. Dezember 2006 eine politische Gemeinde im Amtsbezirk Thun des Kantons Bern in der Schweiz.

Mit Wirkung auf den 1. Januar 2007 hat Forst mit Längenbühl zur neuen Gemeinde Forst-Längenbühl fusioniert.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort ist eine Streusiedlung in der Moränenlandschaft des oberen Gürbetals. Die wichtigsten Ortsteile sind das Dörfli, Allmid (Allmend), Chromen, Längmoos und Riedhubel. Vom ehemaligen Gemeindeareal von 185 ha wurden 79,7 % landwirtschaftlich genutzt. 11,8 % sind von Wald und Gehölz bedeckt und bloss 8,0 % Siedlungsfläche.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Anfang 2005 zählte die Gemeinde 357 Einwohner. Davon waren 341 (=95,52 %) Schweizer Staatsangehörige und 16 Zugewanderte aus dem Ausland.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Ortschaft ist durch die Buslinie 51 Thun-Forst-Blumenstein der STI ans Netz des Öffentlichen Verkehrs angebunden.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Ernst Hadorn (1902–1976), Entwicklungsbiologe und Genetiker

Weblinks[Bearbeiten]