Fort Drum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Militärbasis im Bundesstaat New York; für die gleichnamige Festung auf den Philippinen siehe Fort Drum (El Fraile).
Fort Drum
Aktiv 1908
Land Vereinigte Staaten
Streitkräfte United States Army
10. US-Gebirgsdivision Gebirgstruppe
Lage von Fort Drum
Soldaten der 42nd ID der Nationalgarde beim Scharfschützentraining

Fort Drum ist eine Militärbasis der US Army. Die Basis liegt im Norden des Bundesstaates New York östlich von Watertown im Jefferson County und erstreckt sich über eine Fläche von 434 km². Benannt ist der Stützpunkt nach Lieutenant General Hugh Aloysius Drum. Die Einheit besteht seit 1908. Bis 1974 hatte sie den Namen Pine Camp.

Die Basis ist nicht nur Heimat für weite Teile der 10. US-Gebirgsdivision, des einzigen Großverbandes dieser Waffengattung der Army, sondern auch Ausbildungs-, Mobilisierungs- und Verwaltungszentrum für die US Army Reserve, die jährlich über 80.000 Reservisten dort trainiert. Gleichzeitig dient der Stützpunkt auch als Trainings- und Ausbildungszentrum für Einheiten der US-Nationalgarde.

Im Jahre 2008 sind knapp 19.000 Soldaten permanent in Fort Drum stationiert.

Stationierte Einheiten[Bearbeiten]

Bis Ende 2013 werden folgende Einheiten nach Fort Drum verlegt

  • Kampfunterstützungsbrigade (Maneuver Enhancement Brigade) aus Hawaii (wird erst noch aufgestellt)

Luftverlegungs- und Einschiffungssammelpunkte[Bearbeiten]

  • Wheeler-Sack Army Airfield
  • Port of New York, New Jersey

Weblinks[Bearbeiten]

44.038055555556-75.758055555556Koordinaten: 44° 2′ 17″ N, 75° 45′ 29″ W