Fort McMurray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fort McMurray
Luftbild von Fort McMurray
Luftbild von Fort McMurray
Lage in Alberta
Fort McMurray (Alberta)
Fort McMurray
Fort McMurray
Staat: Kanada
Provinz: Alberta
Regional Municipality: Wood Buffalo
Koordinaten: 56° 44′ N, 111° 23′ W56.72662-111.37901370Koordinaten: 56° 44′ N, 111° 23′ W
Höhe: 370 m
Fläche: 35 km²
Einwohner: 61.374 (Stand: 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 1.753,5 Einw./km²
Zeitzone: Mountain Time (UTC−7)
Postleitzahl: T9H – T9K
Gründung: 1870

Fort McMurray ist eine Stadt im nordöstlichen Teil von Kanadas Provinz Alberta. Sie gehört zum Gemeindebezirk Wood Buffalo.

Fort McMurray liegt 435 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Edmonton, knapp 60 km westlich der Grenze zur Provinz Saskatchewan, umgeben von borealem Nadelwald an der Mündung des Clearwater River in den Athabasca River. Gegründet wurde Fort McMurray 1870 als Wegposten der Hudson’s Bay Company.

Die Durchschnittstemperatur in Fort McMurray beträgt –19,8 °C im Januar und +16,6 °C im Juli. Der Gesamtniederschlag pro Jahr beläuft sich auf 334,5 mm, der jährliche Schneefall beträgt 172,0 cm. Die Gesamtsumme an Sonnenschein im Jahr beträgt 2.108 Stunden im langjährigen Jahresvergleich.

Fort McMurray liegt im Bereich der Athabasca-Ölsande und ist eine der Kernregionen von Albertas (und Kanadas) Ölproduktion. In den letzten Jahren hat die Stadt durch den Ausbau des Ölsandabbaus einen ungemeinen Aufschwung erlebt. Die Bevölkerung hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Die Preise für Immobilien sind in die Höhe geschnellt und übersteigen die von Toronto oder Vancouver, der teuersten Großstädte Kanadas (Stand: 2006). Obwohl 1600 Häuser pro Jahr gebaut werden und von den Ölfirmen Containerhäuser aufgestellt werden, kann das Wohnungsangebot mit dem Wachstum kaum Schritt halten. Der Jahresdurchschnittsverdienst der Ölarbeiter beträgt 100.000 kanadische Dollar, doppelt so viel wie sonst in Kanada.[2]

Darüber hinaus beruht die Wirtschaft der Stadt auf ihren Naturgasvorkommen, auf der Forstwirtschaft und dem Tourismus. Nahe der Stadt liegt der Flughafen Fort McMurray.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fort McMurray, Alberta – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada - Census Fort McMurray 2011
  2. Ölsand - Der dreckige Reichtum Kanadas Kapitel: Schnelles Geld mit Schattenseiten. hitec-Magazin auf 3sat vom 3. August 2009