Forum für Demokratischen Dialog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medrek (offiziell das Forum für den demokratischen Dialog in Äthiopien, komplett auf englisch Ethiopian Federal Democratic Unity Forum; zuweilen auch als FDD abgekürzt) ist eine oppositionelle politische Koalition in Äthiopien, die 2008 gegründet wurde.

Bei den Parlamentswahlen in Äthiopien 2010 gewann Medrek in einem Wahlbezirk in der Hauptstadt Addis Abeba einen einzigen Sitz im Volksrepräsentantenhaus.[1]

Gründung[Bearbeiten]

Die Koalition wurde im Jahre 2008 von einem Parteienbündnis, drei Parteien und zwei Politikern gegründet:[2]

Medrek unterstützt ein liberal und demokratisch regiertes Äthiopien sowie eine föderale Staatsordnung. Eines ihrer Hauptziele ist es, die Sprache Oromo, welche die am häufigsten gesprochene Sprache Äthiopiens ist, zur zweiten Amtssprache neben dem Amharischen zu erheben.[3]

Entwicklung[Bearbeiten]

Im Februar 2009 trat die größte Oppositionspartei des Landes, die von Birtukan Mideksa geführte Einheit für Demokratie und Gerechtigkeit, der Medrek bei. [4]

Bei den Wahlen 2010 umfasste Medrek insgesamt acht politische Parteien, einschließlich drei politische Parteien, welche vorher Mitglieder der Vereinigten Äthiopischen Demokratischen Kräfte waren:[5]

Die Koalition wird geführt von Birtukan Medeksa, ihr Vorsitzender ist Merera Gudina.

Das schlechte Abschneiden des Bündnisses mit nur einem Sitz geschah aus eigener Sicht aufgrund der Intransparenz der Wahlen sowie des Sitzverteilungssystems. Medrek gewann 30 % aller Stimmen, erhielt aber nur 0,2 % der Sitze im Parlament, da die Sitze in den einzelnen Wahlkreisen nach Mehrheitswahl vergeben werden.[6]

Im März 2011 berichtete Medrek, dass Hunderte ihrer Anhänger festgenommen worden seien.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Xan Rice, "Unease over extent of ruling party's landslide in Ethiopia", The Guardian, veröffentlicht am 26. Mai 2010 (letzter Zugriff am 10. Juni 2010)
  2. Opposition holds "Forum for Democratic Dialogue in Ethiopia", in: Sudan Tribune, 3. Juli 2008
  3. Medrek announces Afan Oromo as second Official Language of Ethiopia
  4. Bertukan Mideksa’s UDJ joins Medrek (an alliance of OFDM, OPC, ARENA, UEDF & SDF), Gadaa, 11. Februar 2009
  5. Medrek on Democracy, Economy, Federalism, Assab, Education, Health
  6. Peter Heinlein: Ethiopia Faces Era Of One-Party Rule, in: Voice of america
  7. Ethiopie: Government arrests hundreds of opposition supporters, in: Sudan Tribune, 20. März 2011