Forward-Center

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forward-Center oder auch Center-Forward ist eine inoffizielle Bezeichnung für Spieler im Basketball, die sowohl die Power Forward- als auch die Center-Position spielen können.

Üblicherweise wird diese Bezeichnung für Power Forwards benutzt, die aufgrund ihrer kräftigen Statur und ihres überdurchschnittlichen Spiels in der Zone auch als Center spielen können.

Bekannte Beispiele für Spieler, die zwischen den beiden Positionen wechseln können, sind: Tim Duncan (211 cm, PF), Amar'e Stoudemire (208 cm, PF), Pau Gasol (213 cm, C), und Andris Biedriņš (211 cm, C).

Weblinks[Bearbeiten]


Positionsbezeichnungen beim Basketball
Guards Basketball half-court 1. Point Guard Combo Guard (PG/SG)
2. Shooting Guard Swingman (SG/SF)
Forwards 3. Small Forward Point Forward (SF/PG, PF/PG)
4. Power Forward Combo Forward (PF/SF)
Center 5. Center Forward-Center (PF/C)
siehe auch: Starting Five | Sixth Man | Tweener | Backcourt | Frontcourt