Fotbollsallsvenskan 1946/47

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fotbollsallsvenskan 1946/47
Meister IFK Norrköping
Absteiger Örebro SK, Billingsfors IK
Mannschaften 12
Spiele 132
Fotbollsallsvenskan 1945/46

Die Fotbollsallsvenskan 1946/47 war die 23. Spielzeit in der höchsten schwedischen Fußballliga Fotbollsallsvenskan.

Vorjahresmeister IFK Norrköping holte den dritten Titel in Folge. Die beiden Aufsteiger Örebro SK und Billingsfors IK verpassten den Klassenerhalt und mussten am Ende der Spielzeit in die Division 2 absteigen. Billingsfors IK ist ohne Saisonsieg und mit nur drei Pluspunkten die schwächste Mannschaft in der Geschichte der Liga.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein R S U N Tore Quotient Punkte
1. IFK Norrköping (M) 22 16 4 2 73:23 +50 36:8
2. AIK Solna 22 13 4 5 59:32 +27 30:14
3. Malmö FF (P) 22 10 8 4 51:30 +21 28:16
4. IF Elfsborg 22 12 2 8 55:42 +13 26:18
5. IFK Göteborg 22 9 6 7 52:48 +4 24:20
6. Degerfors IF 22 8 6 8 35:33 +2 22:22
7. IS Halmia 22 8 6 8 38:43 -5 22:22
8. Helsingborgs IF 22 11 0 11 44:50 -6 22:22
9. Djurgårdens IF 22 8 4 10 40:46 -6 20:24
10. GAIS Göteborg 22 5 8 9 30:40 -10 18:26
11. Örebro SK (N) 22 5 3 14 40:74 -34 13:31
12. Billingsfors IK (N) 22 0 3 19 28:84 -56 3:41

Entscheidungen[Bearbeiten]

Schwedischer Meister: IFK Norrköping
Abstieg in die Division 2: Örebro SK, Billingsfors IK
Aufsteiger aus der Division 2: Jönköpings Södra IF, Halmstads BK

Torschützenkönig[Bearbeiten]

Gunnar Gren von IFK Göteborg holte sich mit 18 Saisontoren den Titel des Torschützenkönigs.