Foxes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der britischen Sängerin Foxes. Informationen zum gleichnamigen Film sind unter dem deutschen Titel Jeanies Clique zu finden.
Foxes (Juli 2013)
Foxes (Juli 2013)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Glorious
  UK 5 24.05.2014 (… Wo.)
Singles[1]
Clarity (mit Zedd)
  DE 94 22.03.2013 (2 Wo.)
  UK 27 16.02.2013 (14 Wo.)
  US 8 06.04.2013 (33 Wo.) [2]
Right Here (mit Rudimental)
  UK 14 27.04.2013 (7 Wo.)
Youth
  UK 12 09.11.2013 (5 Wo.)
Let Go for Tonight
  UK 7 08.03.2014 (7 Wo.)
Holding onto Heaven
  UK 14 17.05.2014 (5 Wo.)
[2]

Foxes (* 29. April 1989 in Southampton; eigentlich Louisa Rose Allen) ist eine britische Popmusikerin.

Biografie[Bearbeiten]

Die von der englischen Südküste stammende Louisa Rose Allen ging mit 18 Jahren nach London, um Musik zu studieren. Das Studium blieb erfolglos, dafür gelang es ihr, mit eigenen Liedern ein Label zu finden. Ihr Song Youth wurde bei YouTube entdeckt und in der US-Serie Gossip Girl verwendet, was ihr zu erster Aufmerksamkeit verhalf und einen Plattenvertrag mit dem New Yorker Label Neon Gold brachte.[3] Im Oktober 2012 tourte sie als Support von Marina and the Diamonds durch England.

Während sie mit eigenen Songs zuerst wenig erfolgreich war, verhalf ihr der Einsatz als Sängerin beim Song Clarity des deutsch-russischen DJs Zedd Anfang 2013 zum Durchbruch. Das Lied wurde ein Top-Ten-Hit in den USA und gewann später einen Grammy als beste Dance-Aufnahme des Jahres. Auch in Deutschland und England kam es in die Charts. In ihrer Heimat hatte sie auch noch einen zweiten Charthit mit der Elektro-Band Rudimental.

Ende 2013 hatte sie dann mit dem Song Youth ihren ersten eigenen Hitparadenerfolg mit Unterstützung durch den Einsatz in der Werbung für eine Kaufhauskette.[4] Wenig später folgte mit Let Go for Tonight der erste Top-Ten-Hit in England. Das Lied war ein Vorgriff auf das Debütalbum Glorious, das im Mai 2014 erschien.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Glorious (2014)

Lieder

  • Clarity (Zedd featuring Foxes) (2012)
  • White Coats (2012)
  • Echo (2012)
  • Home (2012)
  • Just One Yesterday (Fall Out Boy featuring Foxes) (2013)
  • Right Here (Rudimental featuring Foxes) (2013)
  • Beauty Queen (2013)
  • Youth (2013)
  • Shaking Heads (2014)
  • Let Go for Tonight (2014)
  • Holding onto Heaven (2014)
  • Glorious (2014)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE UK
  2. a b Zedd in den US-Charts
  3. Louisa Rose Allen is enjoying international success, Sarah Probert, Brimingham Post, 24. Januar 2014
  4. Youth singer Foxes reveals: I love receiving kinky tweets from my fans, Metro, 20. Oktober 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Louisa Rose Allen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien