Frédéric Oudéa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fréderic Oudéa

Frédéric Oudéa (* 5. Juli 1963 in Paris) ist ein französischer Manager.

Leben[Bearbeiten]

Oudéa besuchte zwei Elitehochschulen: Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der École nationale d’administration in Straßburg und an der École polytechnique in Paris. Von 1987 bis 1995 arbeitete Oudéa in der französischen Verwaltung. Als Technischer Berater arbeitete er unter anderem für Nicolas Sarkozy. 1995 erhielt Oudéa eine Anstellung bei der Société Générale.

Er ist seit 2008 Vorsitzender und CEO der Société Générale, eine der ältesten und größten französischen Banken.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]