Frühblühender Thymian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frühblühender Thymian
Thymus praecox.JPG

Frühblühender Thymian (Thymus praecox)

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Gattung: Thymiane (Thymus)
Art: Frühblühender Thymian
Wissenschaftlicher Name
Thymus praecox
Opiz

Der Frühblühende Thymian (Thymus praecox) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Thymiane (Thymus) in der Familie der Lippenblütler.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Frühblühende Thymian ist ein kleiner Strauch, der lange, etwas holzige, kriechende Stängel ausbildet, die entweder in einem terminalen Blütenstand enden oder nicht blütentragend sind. Die blütentragenden Stängel entspringen in Reihen, sind schlank und meist nicht länger als 10 cm. An ihrer Basis steht jeweils ein Büschel kleinerer Laubblätter. Die Stängel sind rundum behaart oder nur an zwei sich gegenüberliegenden Seiten behaart. Die Laubblätter sind meist umgekehrt eiförmig, breit spatelförmig bis nahezu kreisförmig, fast lederig und an der Basis bewimpert. Die Seitenadern sind deutlich ausgeprägt, im oberen Bereich finden sich Randadern.

Die Tragblätter ähneln den Laubblättern. Der Kelch ist 3 bis 5 mm lang, die Kronröhre ist zylindrisch und etwa so lang wie Oberlippen. Die oberen Zähne sind genau so lang wie breit. Die Krone ist purpur gefärbt.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Art kommt im Süden, Westen und der Mitte Europas vor.

Systematik[Bearbeiten]

Innerhalb der Art werden mehrere Unterarten unterschieden:[1]

  • Thymus praecox ssp. praecox
  • Thymus praecox ssp. skorpilii (Velen.) Jalas
  • Langhaariger Thymian (Thymus praecox ssp. polytrichus (A. Kerner ex Borbas) Jalas)
  • Thymus praecox ssp. britannicus (Ronninger) Holub
  • Thymus praecox ssp. zygiformis (H. Braun) Jalas
  • Thymus praecox ssp. grossheimii (Ronninger) Jalas

Belege[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elisabeth Stahl-Biskup, Francisco Sáez: Thyme. The Genus Thymus. Taylor & Francis, London 2002, ISBN 0-415-28488-0 (Medicinal and Aromatic Plants. Industrial Profiles 24).

Literatur[Bearbeiten]

  • T.G. Tutin u. a. (Hrsg.): Flora Europaea. Volume 3: Diapensiaceae to Myoporaceae. Cambridge University Press, Cambridge 1972, ISBN 0-521-08489-X.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Frühblühender Thymian – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien