François Arnaud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
François Arnaud (Mitte) mit Xavier Dolan auf der Toronto International Film Festival Filmvorführung von I Killed My Mother, 2009

François Arnaud (* 5. Juli 1985 in Montreal, Québec) ist ein frankokanadischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Arnaud wuchs in Kanada auf und spricht fließend französisch und englisch. Er absolvierte eine Schauspielausbildung an der Conservatoire d’art dramatique de Montréal (Hochschule für darstellende Kunst Montreal), wo er 2007 seinen Abschluss machte. Danach trat er zunächst in verschiedenen kanadischen Theaterproduktionen und Fernsehserien auf. Für seine Rolle in der Serie Yamaska war er nominiert für die Beste männliche Hauptrolle beim Prix Gémeaux der Academy of Canadian Cinema and Television.[1]

2009 spielte er im Film Ich habe meine Mutter getötet mit, der bei den Cannes Filmfestspielen 2009 internationales Aufsehen erregte und drei Preise gewann, und wurde dafür vom Vancouver Film Critics Circle 2010 als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Da Regisseur und Hauptdarsteller Xavier Dolan unter Flugangst leidet, übernahm Arnaud, obwohl er im Film eigentlich nur eine Nebenrolle spielt, die Promotion des Films auf internationalen Vorführungen u.a. bei den Palm Springs und Santa Barbara Festivals in den USA, wodurch er seinen amerikanischen Agenten kennenlernte und ihm der Einstieg in den englischsprachigen Film gelang.[2]

Seit 2011 ist er neben Jeremy Irons in der Rolle des Cesare Borgia in der Showtime-Serie Die Borgias zu sehen.

François Arnaud führte zeitweilig eine Beziehung mit der Schauspielerin Évelyne Brochu.[3]

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2008: J’me voyais déjà
  • 2008: The Double life of Eleanor Kendall (Fernsehfilm)
  • 2009: Ich habe meine Mutter getötet (J’ai tué ma mère)
  • 2008: Taxi 0-22 (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 2009: Les Grandes Chaleurs
  • 2009–2010: Yamaska (Fernsehserie, 13 Episoden)
  • seit 2011: Die Borgias (Fernsehserie)

Theater[Bearbeiten]

  • 2007: Tendres totems et croquis cruels
  • 2008: L’heure du lynx
  • 2008: L’imprésario de Smyrne
  • 2009: Réveillez-vous et chantez

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite der Agentur
  2. Englische Übersetzung von Tout le monde en parle interview
  3. Karine: Evelyne Brochu et François Arnaud forment un couple. In: Hollywood PQ. 12. Mai 2012. Abgerufen am 8. Februar 2014.