François Imbeau-Dulac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
François Imbeau-Dulac Wasserspringen
Persönliche Informationen
Nationalität: KanadaKanada Kanada
Disziplin(en): Kunst-/ Synchronspringen
Verein: CAMO Montreal
Geburtstag: 9. Dezember 1990
Geburtsort: Vanier
Größe: 172 cm
Gewicht: 68 kg

François Imbeau-Dulac (* 9. Dezember 1990 in Vanier) ist ein kanadischer Wasserspringer. Er startet für den Verein CAMO Montreal im 1-m- und 3-m-Kunstspringen und im 3-m-Synchronspringen, trainiert wird er von Aaron Dziver.[1]

Imbeau-Dulac kam mit neun Jahren zum Wasserspringen. Erste Erfolge stellten sich im Jahr 2008 ein. Vom 1-m-Brett errang er seinen ersten nationalen Meistertitel im Erwachsenenbereich, bei der Juniorenweltmeisterschaft belegte er im 3-m-Synchronspringen zudem Rang fünf. Seine ersten internationalen Titelkämpfe im Erwachsenenbereich bestritt er im Jahr 2011. Bei den Panamerikanischen Spielen in Guadalajara wurde er vom 3-m-Brett Fünfter, bei der Weltmeisterschaft 2011 in Shanghai schied er vom 1-m- und 3-m-Brett jeweils nach dem Vorkampf aus. 2012 konnte sich Imbeau-Dulac bei den nationalen Meisterschaften mit einem zweiten Platz vom 3-m-Brett für seine ersten Olympischen Spiele in London qualifizieren.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Imbeau-Dulac, Francois. In: 59. Internationaler Springertag Rostock. 2012, abgerufen am 7. Juni 2012 (englisch).