François Smesny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

François Smesny (* 24. September 1968 in Cannes) ist ein deutsch-französischer Schauspieler.

François Smesny absolvierte nach seinem Abitur an der Lornsenschule in Schleswig seine Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule bei Ali Wunsch-König. Nach mehreren Jahren am Theater (Dortmund und Detmold), spielte er von 1998 bis 2001 in der Vorabendserie Marienhof. Es folgte ein Engagement für die Krankenhausserie Alphateam (bis 2004), außerdem steht Smesny im Reutlinger Theater „Die Tonne“ auf der Bühne.

Smesny gründete weiter im Frühjahr 2005 das Hörbuchlabel O-Ton-Produktion, die erste veröffentlichte CD war Nach Süden - Fanny Hensel geb. Mendelssohn.

Weitere Produktionen:

Smesny ist unter anderem auch als Übersetzer für französische Theaterliteratur tätig. Im Rowohlt-Theaterverlag erschienen z.B. 2003 Picknick im Felde und Guernica von Fernando Arrabal, sowie vom gleichen Autoren Liebesbrief bei der edition smidt. Im Verlag der Autoren erschien seine Übersetzung des Stückes Trunkener Prozess von Bernard Marie Koltès sowie “Hamlet“ (2007).

Weblinks[Bearbeiten]