Francesco Ginanni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Francesco Ginanni (links) zusammen mit Marco Coledan bei Mailand-Sanremo (2012)

Francesco Ginanni (* 6. Oktober 1985) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Francesco Ginanni gewann 2006 die Eintagesrennen Milano-Busseto, Cittá di Empoli und Giro Internazionale del Valdarno und er wurde beim Raiffeisen Grand Prix Zweiter. Beim Giro di Toscana konnte er zwei Etappen für sich entscheiden. Gegen Ende der Saison nahm er am U23-Straßenrennen den Straßen-Radweltmeisterschaften in Salzburg teil. In der Saison 2007 gewann Ginanni eine Etappe beim Grand Prix du Portugal und er entschied die beiden Eintagesrennen Mercatale Valdarno und Giro del Casentino für sich.

Erfolge[Bearbeiten]

2006
2007
2008
2009
2010

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]