Francesco Tizza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francesco Tizza (* 24. Februar 1981 in Seregno) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Francesco Tizza gewann 2006 die beiden italienischen Eintagesrennen Alpe di Noveis und Giro della Valsesia 1. Außerdem belegte er den zweiten Platz beim Memorial Luigi Raffele und den dritten Platz bei der Coppa Colli Briantei Internazionale. Seit 2007 fährt er für das Schweizer Professional Continental Team NGC Medical-OTC Industria Porte. In seinem zweiten Jahr dort wurde er Zweiter bei der Tour du Jura.

Erfolge[Bearbeiten]

2006

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]