Francis H. Kimball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francis Hatch Kimball[1] (* 24. September 1845 in Kennebunk, Maine; † 20. Dezember 1919) war ein US-amerikanischer Architekt.

Francis H. Kimball errichtete vor allem Hochhäuser in New York City. Er war Partner der Architekturfirma Kimball & Thompson.

Bekannte Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Francis H. Kimball – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SYMPOSIUM: Francis Hatch Kimball and the Early New York Skyscraper, The Skyscraper Museum