Francisco Javier Peral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Javito
Spielerinformationen
Voller Name Francisco Javier Peral Periane
Geburtstag 4. November 1983
Geburtsort PlasenciaSpanien
Größe 175 cm
Position Außenstürmer
Vereine in der Jugend
2001–2004 FC Barcelona
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2006
2006–2011
2011–2012
2012
2013
2013–
FC Barcelona B
Aris Thessaloniki
Olympiakos Piräus
Orduspor (Leihe)
Hércules Alicante
AD Alcorcón
53 (12)
168 (21)
4 0(1)
14 0(1)
12 0(0)
0 0(0)
Nationalmannschaft
2005 Spanien U-21 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Francisco Javier Peral Periane, genannt Javito (* 4. November 1983 in Plasencia), ist ein spanischer Fußballspieler, der derzeit bei AD Alcorcón unter Vertrag steht. Er spielt bevorzugt als rechter Außenstürmer.

Karriere[Bearbeiten]

FC Barcelona[Bearbeiten]

Der 1,75 m große Außenstürmer begann seine Karriere 2001 in der Jugendmannschaft des FC Barcelona. Im Jahr 2002 debütierte er im Champions-League-Spiel FC Barcelona gegen Schachtar Donezk. Er schaffte es auch aufgrund von Verletzungen nicht, sich einen Stammplatz zu erkämpfen.

Aris Thessaloniki[Bearbeiten]

Im Jahr 2006 wechselte er zum griechischen Klub Aris Thessaloniki. Dort gehörte er von Beginn an, zur Stammformation. Auch dank seines wichtigen Auswärtstores gegen Real Saragossa, gelang es Aris Thessaloniki, sich in der Saison 2007/08 für die Gruppenphase des UEFA-Cups zu qualifizieren. Sein Treffer gegen den damals amtierenden Europa-League-Champion, Atlético Madrid, bescherte seinem Team am 17. September 2010 einen 1:0-Sieg im laufenden Europa-League-Wettbewerb.

Olympiakos Piräus[Bearbeiten]

Javito wurde im Januar 2011 an Deportivo La Coruña ausgeliehen. Olympiakos Piräus verpflichtete ihn für die Saison 2011/12. Der mittlerweile 27-jährige Spanier zählte nicht zum Aufgebot des griechischen Meisters für die UEFA Champions League 2011/12. Javito wurde für die Rückrunde der Saison 2011/12 an den türkischen Erstligisten Orduspor ausgeliehen, kehrte dann aber nach Piräus zurück. Nachdem sein Vertrag aufgelöst wurde war er zunächst vereinslos, bevor er im Januar 2013 zu Hércules Alicante wechselte.

Weblinks[Bearbeiten]