Francisco Marinho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Francisco Marinho

Francisco Marinho (mitte)
vor dem Spiel gegen Polen bei der WM 1974

Spielerinformationen
Voller Name Francisco das Chagas Marinho
Geburtstag 8. Februar 1952
Geburtsort NatalBrasilien
Sterbedatum 1. Juni 2014
Sterbeort João Pessoa, Brasilien
Größe 178
Position Linker Verteidiger
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1968–1968
1969–1970
1970–1972
1972–1976
1977–1978
1979–1979
1980–1980
1981–1983
1983–1983
1984–1984
1985–1985
1986–1987
1987–1988
Riachuelo FC
ABC FC
Náutico Capibaribe
Botafogo FR
Fluminense FC
New York Cosmos
Fort Lauderdale Strikers
São Paulo FC
Bangu AC
Fortaleza EC
América FC (RN)
Los Angeles Heat
BC Harlekin Augsburg
Nationalmannschaft
1973 - 1977 Brasilien 36 (4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Francisco das Chagas Marinho oder Marinho Chagas (* 8. Februar 1952 in Natal; † 1. Juni 2014 in João Pessoa[1]) war ein brasilianischer Fußballspieler.

Marinho trug 36 Mal das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft, darunter acht nicht offizielle Einsätze. Dabei erzielte er vier Tore. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland kam er auf sieben Spiele. Im Anschluss bemühte sich der FC Schalke 04 um die Verpflichtung des blonden Brasilianers. Er wurde am 8. März 1975 als Neuzugang vorgestellt, der Transfer scheiterte später jedoch noch.[2]. 1976 gewann er mit Brasilien die Copa Rio Branco und das Taça do Atlântico. 1988 endete seine 20 jährige Karriere in Deutschland beim BC Harlekin Augsburg. 2014 starb er an einer gastrointestinalen Blutung. Marinho war jahrelang Alkoholiker gewesen.[3]

Erfolge[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Marinho Chagas, ex-lateral da Seleção Brasileira, morre aos 62 anos
  2. Stadionmagazin der TSG 1899 Hoffenheim vom 7. März 2010, abgerufen am 16. Mai 2010
  3. [1]

Weblinks[Bearbeiten]