Francisco Marinho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grzegorz Lato (links) im Kopfball-Duell mit Francisco Marinho (Brasilien-rechts)

Francisco das Chagas Marinho oder Marinho Chagas (* 8. Februar 1952 in Natal; † 1. Juni 2014 in João Pessoa[1]) war ein brasilianischer Fußballspieler.

Vereine[Bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Marinho trug 36 Mal das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft, darunter acht nicht offizielle Einsätze. Dabei erzielte er vier Tore. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland kam er auf sieben Spiele. Im Anschluss bemühte sich der FC Schalke 04 um die Verpflichtung des blonden Brasilianers. Er wurde am 8. März 1975 als Neuzugang vorgestellt, der Transfer scheiterte später jedoch noch.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Marinho Chagas, ex-lateral da Seleção Brasileira, morre aos 62 anos
  2. Stadionmagazin der TSG 1899 Hoffenheim vom 7. März 2010, abgerufen am 16. Mai 2010

Weblinks[Bearbeiten]