Francisco d’Andrade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Slevogt: Francisco d’Andrade, Zeitung lesend, 1903

Francisco d’Andrade (* 11. Januar 1859 in Lissabon; † 8. Februar 1921 in Berlin) war ein portugiesischer Opernsänger in der Stimmlage Bariton.

Andrade war Schüler von Miraglia und Roni in Mailand. Er wirkte, von Berlin aus, an allen großen europäischen Bühnen. Besondere Berühmtheit erlangte er in seiner Rolle als Don Giovanni in Mozarts gleichnamiger Oper, in der Max Slevogt ihn mehrfach porträtierte (siehe auch Hauptartikel: Das Champagnerlied).

Ehrungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Francisco d’Andrade – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien