Franco Balmamion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franco Balmamion (* 11. Januar 1940 in Nole Canavese) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Seine Profikarriere begann er mit 21 Jahren im Jahre 1961 und hatte schon seine erste Giro-Etappe als Zweiter beendet. Seine größten Erfolge waren der Gewinn der Gesamtwertung des Giro d’Italia 1962 und 1963 und der Meistertitel im Straßenfahren 1967. Bei der Tour de France konnte er im selben Jahr den dritten Platz in der Gesamteinzelwertung belegen.

1972 beendete er seine Karriere als Berufsfahrer, wo er 14 Straßenrennen und 2 Etappenrennen als Sieger beendet hatte.

Palmares[Bearbeiten]

1962

1963

1967

  • Italienischer Meister der Profis

1969

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]