Franconville (Val-d’Oise)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franconville
Wappen von Franconville
Franconville (Frankreich)
Franconville
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Arrondissement Pontoise
Kanton Franconville
Koordinaten 48° 59′ N, 2° 14′ O48.9880555555562.230555555555660Koordinaten: 48° 59′ N, 2° 14′ O
Höhe 54–167 m
Fläche 6,19 km²
Einwohner 33.512 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 5.414 Einw./km²
Postleitzahl 95130
INSEE-Code
Website www.ville-franconville.fr

Das ehemalige Rathaus von Franconville

Franconville ist eine französische Gemeinde mit 33.512 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Val-d’Oise und liegt an der nördlichen Peripherie von Paris. Sie ist die fünftgrößte Stadt des Départements.

Geografie[Bearbeiten]

Franconville liegt 20 km nordwestlich von Paris im Tal von Montmorency am Fuße der Buttes du Parisis, einer bewaldeten Hügelkette.

Die Nachbargemeinden von Franconville sind Beauchamp und Taverny im Nordwesten, Le Plessis-Bouchard im Norden, Ermont und Sannois im Osten, Cormeilles-en-Parisis im Süden und Montigny-lès-Cormeilles im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung in Franconville
Jahr Einwohner


1962 [1] 11.185
1968 16.205
1975 24.231
1982 32.948
1990 33.802
1999 33.497
2006 32.988

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war Franconville eine Kleinstadt mit weniger als 2000 Einwohnern. Bereits in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts setzte ein stetiges Wachstum ein, das bis zum Beginn der 1950er Jahre die Einwohnerzahl fast auf den vierfachen Wert anwachsen ließ. Von den 1950er Jahren bis zum Anfang der 1980er wuchs die Stadt dann rapide zur Mittelstadt mit über 30.000 Bewohnern um dieses Niveau seither zu halten.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Franconville verbindet Partnerschaften mit den Gemeinden Viernheim in Hessen und Potters Bar in der englischen Grafschaft Hertfordshire, die auch untereinander Städtepartnerschaften pflegen.

Quellen[Bearbeiten]

  1. INSEE: Bevölkerungsentwicklung von Franconville 1962-1999

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Franconville (Val-d’Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien