Frank Delitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Delitz (* 27. September 1939 in Zittau; † 20. Oktober 2003 in Seifhennersdorf) war ein deutscher Heimat- und Bauforscher. Sein Wirken hat wesentlich dazu beigetragen, das Interesse für das Oberlausitzer Umgebindehaus in der Öffentlichkeit wieder zu erwecken.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Das Oberlausitzer Umgebindehaus. In: Sächsische Heimatblätter: Zeitschrift für sächsische Geschichte, Denkmalpflege, Natur und Umwelt. Bd. 25, Nr. 2, 1979, ISSN 0486-8234, S. 73–76
  • Zur Definition des Umgebindes. In: Sächsische Heimatblätter: Zeitschrift für sächsische Geschichte, Denkmalpflege, Natur und Umwelt. Bd. 33, Nr. 6, 1987, ISSN 0486-8234, S. 261–266
  • Umgebinde im Überblick: Zu Fragen der Geschichte, Verbreitung und landschaftlichen Ausprägung einer Volksbauweise. Graph. Werk. Zittau, Zittau 1987, 164 S.
  • Umgebindehäuser: ein Beitrag zur Problematik der Hausforschung. Zittau 1982, 94 Bl.
  • mit Jürgen Cieslak: Südlausitzer Umgebindehäuser: wir wohnen in einem Umgebindehaus. Rat des Kreises Zittau, Abteilung Kultur; Kulturbund der DDR, Bezirksleitung Dresden. Zittau 1984, 45 S.
  • Waltersdorf: ein Ort und seine Denkmale im Kreis Zittau; Tagungsmaterial des Kulturbundes der DDR, Gesellschaft für Denkmalpflege, Bezirksvorstand Dresden, Arbeitsgruppe Volksbauweise und des Kreisvorstandes Zittau. Zittau 1985, 8 S.
  • Volksbauweise im Westlausitzer Berg- und Hügelland: Anregung zur Denkmalpflege. Rat des Kreises Bischofswerda. Bischofswerda 1987, 12 S.
  • Denkmalpfad Waltersdorf: Begleitbroschüre zu den Lehrtafeln, Oberlausitzer Verlag. Waltersdorf 1993, 6 Bl.

Weblinks[Bearbeiten]