Frank Lewis (Vizegouverneur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Lewis, OPEI (* 1939 in York, Prince Edward Island) ist ein kanadischer Rundfunkmanager. Seit 2011 ist er der amtierende Vizegouverneur der Provinz Prince Edward Island und repräsentiert als solcher das Staatsoberhaupt, Königin Elisabeth II., auf Provinzebene.

Biografie[Bearbeiten]

Lewis begann 1966 für die auf Country-Musik spezialisierte Radiostation CFCY-FM in Charlottetown zu arbeiten. Er stieg zum Vizepräsidenten und Geschäftsleiter der Radiostation auf und wurde 2004 pensioniert. Nach seiner Pensionierung war er für das Medienunternehmen Newcap Radio in Halifax als Berater tätig. Am 28. Juli 2011 gab Premierminister Stephen Harper bekannt, dass Generalgouverneur David Johnston Lewis zum neuen Vizegouverneur von Prince Edward Island ernannt habe.[1] David Jenkins, Vorsitzender des Obersten Gerichtshofes der Provinz, nahm am 15. August 2011 im Province House die Vereidigung vor.[2] Als Vizegouverneur ist Lewis von Amts wegen Kanzler des Order of Prince Edward Island.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PM announces H. Frank Lewis as new Lieutenant Governor of PEI. Prime Minister of Canada, 28. Juli 2011, abgerufen am 30. Dezember 2011 (englisch).
  2. New Lieutenant Governor to be sworn in August 15, 2011. Regierung von Prince Edward Island, 9. August 2011, abgerufen am 30. Dezember 2011 (englisch).