Frank Mills

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Mills (* 27. Juni 1942 in Montreal) ist ein kanadischer Pianist, der vor allem durch seine Komposition Music Box Dancer bekannt wurde.

Frank Mills studierte von 1961 bis 1965 Komposition an der McGill University. Ab 1969 war er Mitglied in der kanadischen Musikgruppe The Bells. Als Solo-Interpret hatte Mills nach Verlassen der Band im Jahr 1972 zunächst nur wenig Erfolg.

Sein mit Abstand bedeutendster Hit ist der Titel Music Box Dancer der in den USA Platz 3 erreichte. Es war zugleich sein einziger, der in den USA eine höhere Position als Platz 40 erlangte. Die Notenblätter der Komposition wurden über drei Millionen Mal verkauft. In Deutschland belegte er mit der Single Platz zwölf und blieb für 18 Wochen in der Hitparade. In der Schweiz war Music Box Dancer für fünf Wochen auf Platz eins der Charts.

Weblinks[Bearbeiten]