Frank Mir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frank Mir

Frank Mir (* 24. Mai 1979 in Las Vegas; eigentlich Francisco Santos Mir III) ist ein US-amerikanischer Kampfsportler, aktiv im Mixed Martial Arts-Bereich. Mir war von Juni 2004 bis August 2005 UFC Schwergewichts-Weltmeister.

Karriere[Bearbeiten]

Mir hat einen schwarzen Gürtel im Brazilian Jiu-Jitsu und Kenpo Karate. In seinem Kampfstil spielt insbesondere sein BJJ-Hintergrund eine Rolle, die meisten seiner Siege errang er durch Aufgabegriffe.

Frank Mir wurde durch einen Sieg über Tim Sylvia bei UFC 48 - Payback am 19. Juni 2004 neuer UFC Heavyweight Champion. Durch einen Motorradunfall im September 2004 war es Mir nicht mehr möglich den Titel zu verteidigen, so dass ihm dieser im August 2005 aberkannt wurde.[1]Mir arbeitete danach an seinem Comeback in der UFC, mit anfänglich wechselndem Erfolg. Nachdem er im Februar 2008 Brock Lesnar in der ersten Runde via Kneebar besiegen konnte, erhielt Mir die Chance auf den UFC Interim Heavyweight Title, welchen er sich mit einem Sieg im Dezember 2008 über Antonio Rodrigo Nogueira auch errang. Daher kam es am 11. Juni 2009 zum zweiten Aufeinandertreffen zwischen Brock Lesnar und Frank Mir, diesmal um den UFC Heavyweight Titel. Der Kampf wurde von Lesnar dominiert und Mir verlor in der zweiten Runde durch TKO.[2] Nach dieser Niederlage bekam es Frank Mir am 13. Dezember 2009 mit Cheick Kongo zu tun, den er klar besiegte.[3] Am 27. März 2010 wurde er dann von Shane Carwin besiegt. Im September konnte er Mirko Filipović im Hauptkampf der UFC 119 in der dritten Runde durch KO bezwingen.[4]

Mir war ein Coach in der achten Staffel der Reality-TV-Serie The Ultimate Fighter.[5]

Persönliches[Bearbeiten]

Frank Mir ist verheiratet und hat vier Kinder, drei leibliche und einen Stiefsohn.[6]

MMA Karriere[Bearbeiten]

Ergebnis[4] Gegner Siegart Veranstaltung Datum
Niederlage NiederlandeNiederlande Alistair Overeem nach Punkten (einstimmig) UFC 169: Barao vs. Faber II 01. Februar. 2014
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Josh Barnett TKO (Knie) UFC 164: Henderson vs. Pettis 31. August. 2013
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Daniel Cormier nach Punkten (einstimmig) UFC on Fox: Henderson vs. Melendez 20. April. 2013
Niederlage BrasilienBrasilien Junior Dos Santos TKO (Schläge) UFC 146: Dos Santos vs. Mir 26. Mai. 2012
Sieg BrasilienBrasilien Antônio Rodrigo Nogueira Aufgabe (Kimura) UFC 140: Jones vs Machida 11. Dezember 2011
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Roy Nelson nach Punkten (einstimmig) UFC 130: Rampage vs Hamill 28. Mai 2011
Sieg KroatienKroatien Mirko Filipović KO (Knee) UFC 119: Mir vs Cro Cop 25. September 2010
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shane Carwin KO (Punches) UFC 111: St. Pierre vs Hardy 27. März 2010
Sieg FrankreichFrankreich Cheick Kongo Aufgabe UFC 107: Penn vs Sanchez 13. Dezember 2009
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brock Lesnar TKO UFC 100: Lesnar vs Mir II 11. Juni 2009
Sieg BrasilienBrasilien Antônio Rodrigo Nogueira TKO UFC 92: The Ultimate 2008 27. Dezember 2008
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brock Lesnar Aufgabe UFC 81: Breaking Point 2. Februar 2008
Sieg NiederlandeNiederlande Antoni Hardonk Aufgabe UFC 74: Respect 25. September 2007
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brandon Vera TKO UFC 65: Bad Intentions 18. September 2006
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dan Christison nach Punkten UFC 61: Bitter Rivals 8. Juli 2006
Niederlage BrasilienBrasilien Marcio Cruz TKO UFC 57: Liddell vs Couture 3 4. Februar 2006
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Sylvia Schiedsrichter stop UFC 48: Payback 19. Juni 2004
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wes Sims KO UFC 46: Super Natural 31. Januar 2004
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wes Sims DQ UFC 43: Meltdown 6. Juni 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tank Abbott Aufgabe UFC 41: Onslaught 28. Februar 2003
Niederlage EnglandEngland Ian Freeman TKO UFC 38: Brawl At The Hall 13. Juli 2002
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Williams Aufgabe UFC 36: Worlds Collide 22. März 2002
Sieg BrasilienBrasilien Roberto Traven Aufgabe UFC 34: High Voltage 2. November 2001
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dan Quinn Aufgabe IFC: Warriors Challenge 15 31. August 2001
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jerome Smith nach Punkten HOOKnSHOOT: Showdown 14. Juli 2001

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sherdog.com UFC Strips Mir of Heavyweight Belt
  2. Brock Solid – Lesnar TKOs Mir in Two in UFC 100 Main Event
  3. UFC 107 Ergebnisse
  4. a b SHERDOG FIGHTFINDER - Frank Mir
  5. ultimatefighter.com Abgerufen am 8. April 2011.
  6. - Frank Mir only knows one way to train — with family nearby