Frankie Faison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frankie Faison (* 10. Juni 1949 in Newport News, Virginia) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Faison studierte Schauspiel an der Illinois Wesleyan University in Bloomington. Sein Schauspieldebüt gab er 1974 in der Fernsehproduktion King Lear. 1982 hatte er in Paul Schraders Katzenmenschen seine erste größere Rolle in einem Kinofilm. 1986 war Faison in Blutmond und der Stephen-King-Verfilmung Rhea M – Es begann ohne Warnung zu sehen. 1991 verkörperte er erstmals den Barney in Das Schweigen der Lämmer. Die gleiche Rolle spielte Faison in Hannibal und Roter Drache.

Filme (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]