Franklin Cover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franklin Edward Cover (* 20. November 1928 in Cleveland, Ohio; † 5. Februar 2006 in Englewood, New Jersey) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für die Rolle des weißen Nachbars "Tom Willis" in der Sitcom Die Jeffersons bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten]

Franklin Cover startete seine Karriere mit Shakespeare's Hamlet und Heinrich IV.. Er war später in vielen Broadway-Produktionen zu sehen, wie "Any Wednesday," "Wild Honey and "Born Yesterday". Cover war nahezu 60 Jahre im Show-Business. Er war an zahlreichen TV-Shows beteiligt, am meisten berühmt wurde er jedoch für die Nachbarsrolle "Tom Willis" in der Sitcom Die Jeffersons.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

Tod[Bearbeiten]

Cover starb an den Folgen einer Lungenentzündung im Lillian Booth Actor's Fund of America Home in Englewood, N.J., in dem er sich seit Dezember 2005 nach einer Herzoperation aufhielt. Er hinterlässt seine Frau Mary und zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]