Franklin Farrell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franklin Farrell III (* 23. März 1908 in Ansonia, Connecticut; † 2. Juli 2003 in North Branford, Connecticut) war ein US-amerikanischer Eishockeytorwart und im Jahr 1932 Olympiateilnehmer.

Karriere[Bearbeiten]

Franklin Farrell besuchte vier Jahre lang die Yale University, für deren Eishockeymannschaft er parallel vier Jahre lang spielte. Anschließend spielte der Torwart Amateur-Eishockey für den St. Nicholas Hockey Club, ehe er das Familienunternehmen übernahm.

International[Bearbeiten]

Für die USA nahm Farrell an den Olympischen Winterspielen 1932 in Lake Placid teil, bei denen er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille gewann.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1932 Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen

Weblinks[Bearbeiten]