Frans De Mulder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frans De Mulder (* 14. Dezember 1937 in Kruishoutem, Belgien; † 5. März 2001 in Deinze, Belgien) war ein belgischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Die Profikarriere von Frans De Mulder dauerte von 1958 bis 1963 und er errang insgesamt 14 Siege. Sein erfolgreichstes Jahr war 1960, als er die Spanienrundfahrt gewann und dabei vier Etappensiege feiern konnte.

Wichtigste Siege[Bearbeiten]