František Jakubec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



František Jakubec
Spielerinformationen
Voller Name František Jakubec
Geburtstag 12. April 1956
Geburtsort Český BrodTschechoslowakei
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
Sokol Vyšehořovice
FC Bohemians Prag
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1976–1978
1978–1986
1987
1987–1989
1989–1990
VTJ Karlovy Vary
FC Bohemians Prag
AO Veria
AC Bellinzona
FC Bohemians Prag

284 (19)
014 (01)
042 (00)
005 (00)
Nationalmannschaft
1981–1984 Tschechoslowakei 025 (00)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. März 2007

František Jakubec (* 12. April 1956 in Český Brod) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler. Er nahm an der Weltmeisterschaft 1982 teil und bestritt zwischen 1981 und 1984 25 Länderspiele für die Tschechoslowakei.

Karriere[Bearbeiten]

František Jakubec spielte in seiner Jugend für Sokol Vyšehořovice und FC Bohemians Prag. Der Abwehrspieler wechselte 1976 zu VTJ Karlovy Vary, um dort seinen zweijährigen Wehrdienst abzuleisten und kehrte 1978 nach Prag zurück.

In den folgenden Jahren gehörte der Außenverteidiger meist zur Startelf bei Bohemians. Seine guten Leistungen in der Liga brachten ihm 1981 die Einberufung in die Tschechoslowakische Nationalmannschaft ein, ebenso die Berücksichtigung für die Weltmeisterschaft 1982.

Mit Bohemians Prag wurde Jakubec 1983 Tschechoslowakischer Meister. Anfang 1987 wechselte Jakubec zum griechischen Klub AO Veria. Nach nur einem halben wurde er vom Schweizer Verein AC Bellinzona verpflichtet, für den er zwei Jahre lang spielte.

Zur Saison 1989/90 kehrte er zu Bohemians Prag und absolvierte fünf Spiele für die Grün-Weißen.

Nach seiner aktiven Laufbahn war Jakubec viele Jahre lang Leiter der Jugendabteilung bei Bohemians.

Weblinks[Bearbeiten]