Fratelli-B

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
As gäbs keis morn
  CH 95 12.04.2009 (1 Wo.)
Ich & min Brüeder
  CH 50 10.04.2011 (1 Wo.)
Mier Macheds
  CH 15 21.04.2013 (3 Wo.)
Welt us
  CH 3 12.04.2015 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Fratelli-B ist ein Schweizer Rap-Duo aus Baar im Kanton Zug. Die beiden MC’s der Gruppe nennen sich Flap und Chandro.

Den Namen Fratelli-B (ital. Gebrüder B) erhielten die Brüder Nicolas und Benedikt Bisig[2] eigenen Angaben zufolge von ihrer Mutter. Das B stehe für den ersten Buchstaben ihres Familiennamens.[3]

Diskographie[Bearbeiten]

  • 2005: Wer weiss (EP)
  • 2007: D'Würfel sind gfalle
  • 2009: Ehresach (Online-Mixtape)
  • 2009: As gäbs keis morn
  • 2011: Ich & min Brüeder
  • 2011: mir gönd steil
  • 2012: Ehresach 2 (jetzt mal ehrlich)
  • 2013: Mier macheds
  • 2014: Mittwuch Nami (Möchtegang)
  • 2015: Welt us

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Fratelli-B in der Schweizer Hitparade
  2. Bürgerliche Namen
  3. Fratelli-B im MX3 Interview